NEWS WELTKIRCHE. DEUTSCHE KIRCHE.

GESCHICHTE DES CHRISTENTUMS. NACH DEM KONZIL. SELBST-ENTCHRISTLICHUNG. CHRISTEN-VERFOLGUNG. KATHOLISCH SEIN. PAPST BENEDIKT XVI.

Einstimmung

Der Glaubensfall ist nahezu greifbar: Relativismus, Positivimus, Subjektivismus. Folgen des  Zweiten Vatikanischen Konzils? Wer steuert gegen? Wer bringt den tradierten Glauben der Apostel Jesu Christi zurück in die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche? Warum wenden sich so viele Kritiker und Kommentatoren gegen die katholische Kirche? Weil die Kirche sich nicht von der Offenbarung Jesu Christi abwenden, sich nicht dem Zeitgeist beugen will.

 

2019. MEINUNGSFREIHEIT IN DEUTSCHLAND. ALLENSBACH-UMFRAGE: Zwei Drittel der Deutschen mag sich zu "heiklen" Themen in der Öffentlichkeit nicht mehr äußern: "man müsse aufpassen." Quellen: ntv mit Bezug zur FAZ: vgl. auch Kommentar der "Welt" vom 24. Mai `19 "Sozialismus light", der von einer erschreckenden Studie spricht.

GEDANKEN DER SCHWEIZER NZZ zum demokratischen Diskurs in Deutschland. Juni 2019.

Nachrichten aus der Weltkirche

EUCHARISTISCHE ANBETUNG FÜR JUGENDLICHE WICHTIG. Quelle: CNA

 

ROM. ROBERT KARDINAL SARAH ÜBER DIE KRISE DER PRIESTER: "Wie viele Priester treten schwatzend, diskutierend oder die Anwesenden begrüßend zum (Opfer-) Altar, anstatt sich in die heilige, von Ehrfurcht erfüllte Stille zu versenken...."  Quelle: Robert Kardinal Sarah und Nicolas Diat, Kraft der Stille (S. 159). Fe-Medienverlag, Kißlegg.

" (...) the priesthood is going through “a deep crisis” today, and asked for prayers for all priests." Quelle: Catholicherald:

 

FAZ zur AMAZONAS-SYNODE. Wird das Christentum unter dem Jesuitenpapst zu einer Welteinheitsreligion? Quelle: Kommentar FAZ 16.Oktober 2019.

 

GLAUBENSKRISE. WAS WILL FRANZISKUS? Bischofskonferenzen, die dem Papst treu bleiben, aber in der Lehre autonom sind? Der Papst dann nur noch Kirchenpräsident? Mehr unter summorum-pontificum.

 

KIRCHENKRISE. AUFRUF WEIHBISCHOF ROBERT BARRON *) (Los Angeles) an die gläubigen Katholiken: Kämpft, protestiert, seid nicht verbittert, betet, bleibt der Kirche treu, lasst Euch nicht durch lächerliche Ausreden beschwichtigen. *) "Letter to a Suffering Church"; Der Weihbischof ist regelmäßiger Gast bei den großen amerikanischen Fernsehsendern; sein Online-Apostolat "World in Fire" hat mehrere Millionen User. Quelle: Bericht in der Tagespost vom 26. September 2019.

 

LITURGIE-REFORM URSÄCHLICH FÜR DIE HEUTIGE KIRCHENKRISE?  Peter Kwasniewski sieht es so. vgl. auch Rorate Caeli Blogshot

 

KARDINAL JOHN HENRY NEWMAN, 1879: "Seit 30-50 Jahren habe ich nach besten Kräften dem Geist des Liberalismus widerstanden. Niemals vorher bedufte die heilige Kirche der Vorkämpfer gegen den Liberalismus schmerzlicher als jetzt. Liberalismus in der Religion ist die Lehre, dass es keine bestimmte religiöse Wahrheit gäbe. Die Offenbarungsreligion ist für den Liberalismus nicht eine Wahrheit, sondern Gefühl und Geschmack." Quelle: Vatican Magazin, Heft Oktober 2019, S. 13. Mein Diktum: Es hat sich nichts geändert. Die Kirche wird heute wie damals von innen heraus bekämpft.

 

ROM. HEILIGSPRECHUNG KARDINAL JOHN HENRY NEWMAN. How Benedict XVI. and Leo XIII. were inspired by newman! Gute deutsche Googleübersetzung: Wie Benedikt XVI. und Leo XIII. von Newman inspiriert wurden!

 

ROM. VATIKAN WEIST BEHAUPTUNG, der Papst habe die Göttlichkeit Jesu geleugnet, rundweg zurück. Quelle: Catholic Herald, London.

 

ROM. IST DIE KIRCHE, an der Papst Franziskus baut, noch die Kirche Christi? Diese Frage stellt sich der bekannte Moraltheologe und Dominikaner Pater Giovanni Cavalcoli.

 

ROM 2019. IST DIE AMAZONAS-SYNODE schismatisch? fragt sich Prof. Roberto de Mattei. Quelle: katholisches. info

 

ROM. AMAZONIEN-SYNODE. Schon in 2007 von Kardinal Jorge Mario Bergoglio (heutiger Papst Franziskus) angedacht? Quelle: vaticannews.

 

ITALIEN 2019. GOTTESDIENST AM STRAND IM BIKINI. Vgl. dazu den Bericht auf summorum-pontificum.de  „Ritus Modernus“ vom 04.09.2019. Unglaublich aber wahr. Alles ist möglich. Vgl. auch Webseite MISSA TRIDENTINA – VERGLEICH JETZT/ÜBERLIEFERT.

 

USA. KÖLN. US-BISCHÖFE und KARDINAL RAINER MARIA WOELKI  befürchten Spaltung der deutschen Kirche bis zu einer von Rom losgelösten deutschen Nationalkirche. Quelle: Vaticannews.

 

REGENSBURG. BISCHOF RUDOLF VODERHOLZER WARNT vor der Protestantisierung der katholischen Kirche. Quelle: Die Tagespost vom 22. 08.2019.

 

NEW MEXIKO. US-BISCHOF FEIERT KÜNFTIG SONNTAGSMESSE AD ORIENTEM: Zelebrant/Priester und Gläubige beten wieder gemeinsam Richtung Tabernakel *) resp. Richtung Osten, Richtung Jesus Christus. Quelle: kath.net       *) gemeinsam Richtung Tabernakel zu beten, ist in vielen Kirchen Deutschlands nicht mehr möglich, da nach dem 2. Vatikanischen Konzil der früher zentriert plazierte Tabernakel zumeist irgendwo ins Seitenschiff versetzt wurde.

 

ROM. RÜCKBLENDE 1980. PAPST JOHANNES PAUL II. zur Eucharistie und dem Sakrament der Versöhnung: In der Kirche ruft Christus uns zur Umkehr.1 Für den Text bitte nach unten scrollen.

 

OKLAHOMA. USA. THE MOMENT I KNEW I HAD TO BE CATHOLIC. Der Moment, als ich wußte, daß ich katholisch werden mußte. Quelle: Catholic Herald. Das stimmt hoffnungsvoll.

 

USA. STALIN-TOCHTER SVETLANA konvertiert am 13. Dezember 1982 zum katholischen Glauben. Quelle: Die Tagespost, 05.09.19

 

RÜCKFLUG AFRIKA-ROM. PAPST FRANZISKUS sieht drohendes Schisma  (Spaltung) der Kirche nicht so eng. Bezeichnet Kritiker als rigide Moralisten. Quelle: Die Tagespost vom 12.09.19; vgl. auch Vaticannews.

 

PARIS 2013. FEMEN-AKTIVISTIN SCHÄNDET NOTRE-DAME, um den Rücktritt Papst Benedikts XVI. zu feiern. Just diese Frau machte Präsident Macron zu seiner Beraterin. Quelle: katholisches.info

 

USA/ENGLAND. WHY HISPANIC IMMIGRANTS ARE SO PRO-LIFE. Quelle: Catholicherald. Warum spanisch sprechende Immigranten sich "für das Leben" einsetzen.

 

KIRCHE IN FLAMMEN Publikation zu Papst em. Benedikts XVI. Analyse der Kirchenkrise. Vgl. auch Artikel Catholicnewsagency.

 

USA. HALF OF US CATHOLICS THINK THE EUCHARIST IS ONLY SYMBOLIC How did this happen? In Deutschland nicht anders. Quelle: CatholicHerald

What every Catholic should know about the Eucharist. Mit Verweis auf das Konzil von Trient. Quelle: CatholicHerald.

 

CATHOLIC HERALD, London.  Papal interviews have become almost entirely secular. (...) But Ratzinger/Benedict is utterly singular, in both his capacity to answer extemporaneously in complete and elegant thoughts and to put things in their proper theological context. Päpstliche Interviews sind fast vollständig weltlich geworden. Aber Ratzinger/Benedikt ist absolut einzigartig, sowohl in seiner Fähigkeit, in vollkommenen und eleganten Gedanken extemporär zu antworten und die Dinge in ihren richtigen theologischen Kontext zu stellen.

 

AMAZONIEN-SYNODE. WIRD PAPST FRANZISKUS DEN TOTALUMBAU DER KIRCHE ZULASSEN? Quelle: kath.net. 

"SIE ERFINDEN EINE NEUE RELIGION." Das Arbeitsdokument (Instrumentum laboris) der Amazonassynode propagiert eine pantheistische und marxistische Ökobefreiungstheologie. Quelle: summorum-pontificum.

SÜDAMERIKA. AMAZONAS-SYNODE. SCHAMANE segnet Teilnehmer eines Vorbereitungsforums der Synode.

 

Multi-Milliardär George Soros Sponsor von Papst Franziskus? Quelle: katholisches.info

 

Internetportal der deutschen Bischöfe: Erzbischof Vigano bekräftigt Vertuschungsvorwürfe gegen Papst Franziskus.

 

KANADA. MARSCH FÜRS LEBEN. Kardinal Thomas Collins aus Toronto dabei:

"Die kalte Hand der Euthanasie liegt auch über unserem Land."

Deutsche Medien berichteten nicht.

 

MICHEL HOUELLEBECQ, berühmter französische Schriftsteller (Bestseller Unterwerfung), Agnostiker: Es wäre gut, wenn die (katholische) Kirche sich endgültig vom Protestantismus entfernt und sich der Orthodoxie annähert." Quelle: Die Tagespost vom 18.04.19

 

PROGNOSE UNI FREIBURG: Bis 2060 halbiert sich Zahl der Christen in Deutschland. Quellen (Anfang Mai `19) u.a.: die "Welt" und Catholicnewsagency.

WIEN. 2. Juni 2019. WIE VERSTEHE ICH DIE BIBEL RICHTIG? Ratzinger Schülerkreis erörtert Exegese und Theologie. Kanonische Schriftauslegung ist mehr als nur eine Methode – Jahrestreffen des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger / Benedikt XVI.

  • Exegese braucht notwendigerweise eine geistliche Dimension. Bereits in seiner Habilitationsschrift hat Joseph Ratzinger dies zum Ausdruck gebracht, als er schrieb:
  • „Die Schrift ist geboren aus einem mystischen Kontakt der Hagiographen mit Gott, sie kann daher richtig verstanden werden wiederum nur auf einer letzterdings ‚mystisch‘ zu nennenden Exegese.“
  • Diesem Ansatz, der nicht nur den Vätern und der Tradition der Kirche entspricht, sondern vor allem vom Zweiten Vatikanischen Konzil (Dei Verbum) der ganzen Kirche nahegelegt wurde,
  • findet sich in den Jesus-Büchern von Papst Benedikt XVI. verwirklicht.

Quelle: CNA - Prof. Dr. Ralph Weimann.

16.02.18. Frühmesse des Papstes: „Wie behandle ich meine Angestellten?“

www.vaticannews.va/de/papst-franziskus/santa-marta-messe/2018-02/papst-franziskus-messe-santa-marta-predigt.html

 

Interessant im Vergleich dazu des Papstes Weihnachtsansprache an die Kurie im Dezember 2017. Er beschrieb einige als Verräter, gebrauchte die Vokabeln: Ehrgeiz, Ruhmessucht, spiritueller Alzheimer, Größenwahn, Scheinheiligkeit, Geschwätzigkeit, etc.  Fast alle Medien berichteten mehr oder weniger ausführlich:https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article171811015/Papst-kritisiert-Verraeter-in-der-roemischen-Kurie.html

1 In der Kirche ruft Christus uns zur Umkehr

Papst Johannes Paul II. (1920-2005) in seiner Enzyklika "Dives in Misericordia" über das göttliche Erbarmen (30.11.1980) - Quelle: Evangelium Tag für Tag.

Die Kirche lebt ein authentisches Leben, wenn sie das Erbarmen bekennt und verkündet – das am meisten überraschende Attribut des Schöpfers und des Erlösers – und wenn sie die Menschen zu den Quellen des Erbarmens des Heilandes führt, welche sie hütet und aus denen sie austeilt. Große Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang der ständigen Betrachtung des Wortes Gottes zu und vor allem der bewussten, mit innerer Reife vollzogenen Feier der Eucharistie und des Sakraments der Buße oder Versöhnung.

Die Eucharistie nähert uns ja immer mehr jener Liebe, die mächtiger ist als der Tod: „Sooft wir von diesem Brot essen und aus diesem Kelch trinken“, verkünden wir nicht nur den Tod des Erlösers, sondern auch seine Auferstehung, „bis er kommt“ in Herrlichkeit. Die gleiche Eucharistiefeier, die zum Gedächtnis dessen gefeiert wird, der uns in seiner messianischen Sendung durch sein Wort und sein Kreuz den Vater geoffenbart hat, beweist die unerschöpfliche Liebe, durch die er immer danach strebt, sich mit uns zu verbinden und mit uns eins zu werden, indem er allen Menschenherzen entgegenkommt.

Das Sakrament der Buße oder Versöhnung ebnet dabei den Weg zu jedem Menschen selbst dann, wenn er mit schwerer Schuld beladen ist. In diesem Sakrament kann jeder Mensch auf einzigartige Weise das Erbarmen erfahren, das heißt die Liebe, die mächtiger ist als die Sünde.