Camino Mozarabe

In Kürze mehr über diesen Weg; mehr auch über den 13-jährigen Märtyrer Pelagius von Cordoba, der am 26. Juni 925 seinem Glauben an Jesus Christus nicht abschwor, sodann auf Geheiß des moslemischen Kalifen von Cordoba Abd-el-Rahmann III. grausam gefoltert und getötet wurde. Mehr über den Mythos der maurischen Toleranz vgl. Webseite Reconquista. Mauren...

 

Camino Mozarabe: Granada - Merida: 390 km

Baena, Cordoba, Castuera, Mérida, weiter via Silberweg.

 

Hl. Pelagius von Cordoba. Gebotener Gedenktag in den Bistümern Cordoba und Tui-Vigo und im mozarabischen Ritus. Die Kirche gedenkt ansonsten seiner am 26. Juni resp. nach dem Alten Ritus (Missa Tridentina) am 4. Januar, Oktavtag der Unschuldigen Kinder. Der mozarabische Ritus ist in etwa gleichzusetzen mit der Missa Tridentina, die Papst Franziskus prinzipiell den Garaus bereiten will. Vgl. dazu meine Homepage.

Fotos: Quelle: Joachim Schäfer, Heiligenlexikon

1. Reihe: Kathedrale von Cordoba.

              Martyrium Pelagius von Cordoba. Kupferstich, Amsterdam 1665.

2. Reihe: Altarbild Pelagius von Cordoba, Kapelle Kathedrale von Cordoba.

              König Pelagius von Covadonga. Er lebte zweihundert Jahre zuvor.

              Mehr über ihn vgl. COVADONGA. Am Rande des Camino de la Costa.